figo bietet "Banking as a Service"

figo ermöglicht die einfache und schnelle Integration von Banking in unterschiedlichste Dienste und Services und treibt damit die Fin-Tech Bewegung in Deutschland

11 JULI 2014, HAMBURG
Zusammenfassung
figo ermöglicht die einfache und schnelle Integration von Banking in unterschiedlichste Dienste und Services und treibt damit die Fin-Tech Bewegung in Deutschland an. Erste Partner haben die Banken-API bereits integriert und weitere sind in der Implementierung.

figo bietet Banking as a Service

figo ermöglicht die einfache und schnelle Integration von Banking in unterschiedlichste Dienste und Services und treibt damit die Fin-Tech Bewegung in Deutschland an

Was haben Billomat, FastBill, Kontoalarm, Lendstar, Xpenditure, RechnungXXL und bald auch organize.me sowie weitere Partner gemeinsam? All diese Unternehmen nutzen die “Banking as a Service-Plattform” von figo.

Bei den Lösungen der figo Partner handelt es sich um die unterschiedlichsten Anwendungsfälle: Mobile Banking App, P2P Payment, Dokumentenmanagement, Fakturierungs- und Abocommerce-Tools oder Risk-Management Lösungen.

Für alle gilt: Online-Banking Daten sind ein wichtiger Mehrwert der Lösungen und vielfach ein Produktivitätsbeschleuniger.

War es in der Vergangenheit aber eine große Herausforderung eine einfache und schnelle Anbindung an alle deutschen Banken, Sparkassen und Kreditkarten zu schaffen, macht figo genau diese Integration so einfach wie möglich.

Im Mittelpunkt der Bemühungen von figo stehen die Entwickler der Partner: Eine moderne REST-API (docs.figo.io) gepaart mit diversen SDKs macht diesen die Integration von Banking so einfach wie möglich.

Christopher Kampshoff, CEO von Lendstar, bringt es auf den Punkt: “Mit Lendstar EasyPay ermöglichen wir es unseren Usern direkt aus unserer App heraus eine Überweisung auszulösen. Diese durch die Technik von figo ermöglichte Funktion ist ein echter Mehrwert für unsere mobile App.

André M. Bajorat, Geschäftsführer von figo: “Mit diesem Banking as a Service Ansatz, entwickelten wir uns in den letzten Monaten zum Backbone und Treiber der aufstrebenden deutschen FinTech Bewegung. Gemeinsam mit unseren Partnern machen wir Banking dort verfügbar, wo es Kunden erwarten.

Sicher betrieben wird die figo Infrastruktur in einem deutschen Bankenrechzenzentrum - der noris network in Nürnberg.

Ausprobieren kann man die Möglichkeiten von figo übrigens nicht nur in den Partnerdiensten: Unter https://home.figo.me steht eine kostenlose Online-Banking Anwendung zur Verfügung und im iOS Appstore findet sich der E-Post Kontopilot, welcher auf der Technik von figo basiert. Hier zeigt figo in Ansätzen, welche Möglichkeiten die Banking as a Service Plattform bietet.

Zitate
"Mit Lendstar EasyPay ermöglichen wir es unseren Usern direkt aus unserer App heraus eine Überweisung auszulösen. Diese durch die Technik von figo ermöglichte Funktion ist ein echter Mehrwert für unsere mobile App." Christopher Kampshoff, CEO von Lendstar
"Mit diesem "Banking as a Service" Ansatz, entwickelten wir uns in den letzten Monaten zum Backbone und Treiber der aufstrebenden deutschen FinTech Bewegung. Gemeinsam mit unseren Partnern machen wir Banking dort verfügbar, wo es Kunden erwarten." André M. Bajorat, Geschäftsführer von figo
"Dank der figo API haben wir endlich die Lösung gefunden, wie wir unseren Kunden eine Onlinebanking-Integration für unsere Software anbieten können. Unsere Kunden können nun Ihre eingehenden und ausgehenden Rechnungen direkt mit ihrem Zahlungsverkehr verknüpfen. " Sebastian Küstermann, Geschäftsführer bei RechnungXXL
""figo Connect ist der Dienst, den wir schon lange suchten. Die Verwendung der API ist denkbar einfach und dank figo können Billomat-Kunden nun bequem auf ihre Kontodaten zugreifen, um eingegangene Zahlungen den offenen Rechnungen zuzuordnen. Unsere Nutzer und wir sind begeistert." " Markus Möller, Webentwickler, Billomat
""The library was very easy to use thanks to the good examples and documentation. It took us just a couple of hours to fetch all the data we needed to process in Xpenditure" " Koen Christaens – Head of Product Xpenditure
Über finleap connect



Pressemitteilungen