Billomat und figo zeigen erste Schritte der Zusammenarbeit

Mit dem Online-Rechnungstool "Billomat" stellt "figo" den ersten Partner für seine Banken-API "figo-connect" vor.

02 SEPTEMBER 2013, BERLIN, SIEGEN
Zusammenfassung
Mit dem Fakturierungs-Tool “Billomat” hat figo den ersten Partner für die Nutzung des figo Accounts auch außerhalb der App figo selber gewonnen. Warum ist das sinnvoll? Damit Rechnungen nicht fälschlicherweise als überfällig markiert werden, ist es wichtig, Zahlungseingänge möglichst zeitnah zu verbuchen. Dies ist nun dank dem Zusammenspiel von figo und Billomat möglich.

Mit dem Online-Fakturierungstool "Billomat" stellt "figo" den ersten Partner für seine Banken-API "figo-connect" vor.

Schon lange haben sich die Macher von Billomat mit dem Thema Prozessoptimierung und daher auch mit Bankdaten und dem Abgleich von Rechnungen beschäftigt. Bisher fehlte ihnen aber die passende Lösung. Die ist nun mit figo und der Banken-API "figo-Connect" gefunden.

Ab sofort können alle Billomat-Nutzer ihren Billomat-Account mit figo verbinden und sehen direkt in Billomat live die Kontostände, Umsätze und -details ihrer Konten.
Der Status von Rechnungen kann nun direkt mit den Bankdaten abgeglichen und aktuell gehalten werden. figo liefert dazu Daten von nahezu allen deutschen Banken, Kreditkarten und auch den immer wichtiger werdenden Wallets wie z.B. PayPal.

Markus Möller von Billomat: "Dies stellt eine riesige Verbesserung der Benutzerführung da und erfüllt die Wünsche unserer Nutzer. Der Kunde muss nun nicht mehr mühsam die Daten aus mehreren Quellen abholen und manuell abgleichen. Effizienzgewinn, weniger Fehler und zukünftige Automatisierung des Prozesse sind nun dank figo möglich. Beeindruckend war für uns die einfache und schnelle Integration des figo-Connects."

Einzige Voraussetzung auf Kundenseite ist, dass der Billomat Nutzer über einen sogenannten figo-Account verfügt, den er sich auf http://figo.me/probier-mit-billomat-figo-connect-aus/ oder zukünftig in der iOS App figo kostenlos einrichten kann. Der figo-Account muss dann einmalig in einem sehr kurzen Prozess mit Billomat verbunden werden.

Beide Dienste verfügen über kostenlose Testphasen, so dass interessierte Nutzer die Kombination einfach ausprobieren können.

Für die Zukunft planen die Macher noch deutlich mehr:

So sind Zahlungen, Autokategorisierung, Alerts und ein weitergehender Datenaustausch zwischen den beiden Diensten geplant.

Der figo-Connect (http://developer.figo.me/), bestehend aus einer REST-API und verschiedenen SDKs (aktuell Python, Ruby, Node.js, Java, PHP), steht weiteren interessierten Diensten ab sofort zur Verfügung. Der Service wurde bereits Anfang des Jahres von der Initiative Mittelstand mit dem “Best of 2013” in der Kategegorie Finance ausgezeichnet.

André M. Bajorat - Co-Founder von figo:  "Aus meiner Vergangenheit im Finanzumfeld wusste ich, dass die Bankumsätze ein Prozesstreiber sind. Unser Ziel war es daher, 3rd Party Tools eine einfache, günstige und sichere Möglichkeit zu bieten, Finanzdaten in ihre eigenen Dienste zu integrieren, ohne sich selber um die Anbindung jedes Instituts kümmern zu müssen. Ob es sich dabei um Webdienste, PC Clients oder Mobile-Apps handelt, spielt keine Rolle. Wichtig war für uns zudem die Sicherheit. Daher haben wir uns bewusst gegen günstigere Hosting-Dienste entschieden und vertrauen die Daten unserer Nutzer, einem deutschen Bank-Rechenzentrum an. Selbstverständlich erfolgt die komplette Kommunikation auf dem selben Verschlüsselungsniveau wie das heutige Online-Banking der Banken."

Über Billomat

Die im Jahr 2007 von Simon Stücher und Steve Mattuschka gegründete Billomat GmbH & Co. KG hat sich auf die Entwicklung von Fakturierungslösungen spezialisiert. Das in Siegen ansässige Unternehmen stellt unter www.billomat.com ein gleichnamiges, webbasiertes Tool zur Verfügung, mit dem Nutzer ihre Rechnungen, Angebote, Mahnungen und Gutschriften einfach und komfortabel online erstellen, verwalten und versenden können. Billomat ermöglicht unter anderem auch eine effiziente Verwaltung von Kunden- und Produktdaten sowie eine Anpassung des Rechnungslayouts an das eigene Corporate Design. Die Lösung kann in begrenztem Umfang kostenlos genutzt werden.

Zitate
"Aus meiner Vergangenheit im Finanzumfeld wusste ich, dass die Bankumsätze ein Prozesstreiber sind. Unser Ziel war es daher, 3rd Party Tools eine einfache, günstige und sichere Möglichkeit zu bieten, Finanzdaten in ihre eigenen Dienste zu integrieren, ohne sich selber um die Anbindung jedes Instituts kümmern zu müssen. Ob es sich dabei um Webdienste, PC Clients oder Mobile-Apps handelt, spielt keine Rolle. Wichtig war für uns zudem die Sicherheit. Daher haben wir uns bewusst gegen günstigere Hosting-Dienste entschieden und vertrauen die Daten unserer Nutzer, einem deutschen Bank-Rechenzentrum an. Selbstverständlich erfolgt die komplette Kommunikation auf dem selben Verschlüsselungsniveau wie das heutige Online-Banking der Banken."" André M. Bajorat - Co-Founder von figo:
" "Dies stellt eine riesige Verbesserung der Benutzerführung da und erfüllt die Wünsche unserer Nutzer. Der Kunde muss nun nicht mehr mühsam die Daten aus mehreren Quellen abholen und manuell abgleichen. Effizienzgewinn, weniger Fehler und zukünftige Automatisierung des Prozesse sind nun dank figo möglich. Beeindruckend war für uns die einfache und schnelle Integration des figo-Connects."" Markus Möller von Billomat:
Dokumente
Über finleap connect



Pressemitteilungen